Playmobil Ritter 6156: Ritterschatzkammer

Die Playmobil Ritterschatzkammer ist ein Spielset zum Aufklappen, Aufbauen und mitnehmen. Für den Freund der Playmobil Ritterserie ist die Aufklapp-Spiel-Box eine gute Erweiterung der Sammlung. Die Box dient auch als Transportbox für kleine Ritterfreunde. Die Ritterschatzkammer enthält zwei Playmobil Ritterfiguren und zahlreiches Zubehör. Die Aufklapp-Spiel-Box ist detailliert ausgestattet und dient nicht nur als Aufbewahrungsbox sondern auch als praktische Spielkulisse.

Besonder beeindruckend ist an diesem Set die schöne Hintergrundkulisse die zum Spielen mit den Playmobil-Ritterfiguren einlädt. Eine Ritterschatzkammer wie es sich für die tapferen Playmobil Ritter gehört wird hier sehr gut dargestellt. Die Türen der Kammer könne sogar mit dem beigelegten Schlüssel verschlossen werden. Über der Schatzkammer gibt es eine Art Aussichts- und Beobachtungsplattform auf der die Playmobil Ritter nach Freunden und Feinden schauen können.

Es sind zwei tapfere Ritter in dem Playmobil Set enthalten. Ein schwarzer und ein roter Playmobil Ritter bemühen sich hier um den Ritterschatz. Die zwei Krieger scheinen allerdings keiner der zwei Rittergruppen, weder den Löwenrittern noch den Falkenrittern anzugehören.

Beide Playmobil Ritter sind natürlich in voller Ausrüstung mit Harnisch und Helm im Set dabei. Schwerter und eine Streitaxt bilden das Waffenarsenal der Kämpfer. Es gibt zwei Schilde mit jeweils unterschiedlichen Wappen. Das eine Wappen zeigt einen Löwen, der andere Schild einen Wolfskopf.

In der Kammer gibt es ausserdem eine kleine Feldkanone. Die Feldkanone verfügt über zwei Geschosse. Die Kanone kann auf Rädern bewegt werden und so auch zu einer Belagerung der Playmobil Ritterburg verwendet werden.

Wie es natürlich bei einer Ritterschatzkammer sein muss, gibt es natürlich auch einen Ritterschatz. Dieser besteht aus einer beschlagenen Schatztruhe. Einige Goldmünzen bilden den Inhalt der geheimnisvollen Holztruhe.

Für einen kleinen Gruseleffekt sorgt der Totenschädel und die kleine Ratte die ebenfalls in der Schatzkammer enthalten sind. Für die Unterbringung von bösen Gefangenen gibt es eine Gittertür, Handschellen aus Holz und eine passende Kette.

Für die Verpflegung der inhaftierten Playmobil Ritter gibt es ein kleines Fässchen und einen Eimer, der neben dem Lagerfeuer platziert werden kann.

Die kleine Box Playmobil 6156 Auffklapp-Spiel-Box Ritterschatzkammer ist ein prima Geschenk für kleine Ritterfreunde. Die Box ergänzt die Ritterserie um neue Figuren. Auch  beim großen Ritterturnier welches der König auf der großen Königsburg der Löwenritter abhält, sind die beiden tapferen Recken herzlich willkommen.

Playmobil Ritterburg - Playmobil Burgen im Überblick

Wichtiger Bestandteil der Playmobil Ritterserie sind und waren die Playmobil Ritterburgen. Seit geraumer Zeit gibt es in der Hauptserie der Ritter, immer zwei Burgen für die Playmobil Ritter. Es gibt die große Playmobil Ritterburg und die kleine Playmobil Ritterburg. Die große Playmobil Burg für die "guten" Ritter, die "kleine" Burg für die Bösen. Aktuelle Playmobil Ritterburgen sind die: Als die erste Playmobil Ritterburg erschien, gab es nur diese eine Ritterburg. Die erste Playmobil Burg tauchte 1977 im Playmobilkatalog als vervollständigung der Ritterserie auf. Ab dann stellte die Ritterburg ein wichtiges Element der Playmobil Figuren dar.